Advisors

Peter Wüthrich
Wthrich website
Peter Wüthrich ist Geschäftsführer von VALUEworks Investment Consulting, das Teil des gleichnamigen Multi-Family Office in Zürich ist. Er war früher Mitglied der Geschäftsleitung und langjähriger Mitarbeiter von onValues. Vor seiner Tätigkeit bei onValues war er Gründungspartner der Wüthrich, Henz & Co. AG, wo er Eigentümer grosser Vermögen bei der Herleitung ihrer langfristigen Anlagestrategie sowie der Auswahl und Überwachung von Banken und Vermögensverwaltern unterstützte. In einer früheren Position war er als Geschäftsleitungsmitglied der Rothschild Bank Zürich als Chief Investment Officer und globaler Leiter der Finanzanalysen für das gesamte Anlagegeschäft der Bank und ihrer internationalen Niederlassungen verantwortlich. Davor hatte er ähnliche Positionen beim VZ VermögensZentrum, der Bank Julius Bär und der Cantrade Privatbank inne. Peter Wüthrich entwickelte den „Cantrade Fund Radar“, das erste Analyse-Tool zur Bewertung von Fondsmanagern, welches komplexe Informationen auch für Laien verständlich visualisierte. Seine ersten Erfahrungen als Finanzanalyst sammelte er 1987 bei der Barclays Bank an der New Yorker Wallstreet.

Peter Wüthrich schloss mit einem Lizenziat der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen (HSG) ab und ist CFA- und FRM-Charterholder. Er pflegt einen regen Austausch mit Universitäten und Forschungseinrichtungen zu Themen wie z. B. Behavioural Finance, Wirtschaftsgeschichte und alternativen ökonomische Ansätzen. Peter Wüthrich ist Mitglied des CFA Institutes und ist gefragte Ansprechperson für Anlagethemen von Finanzjournalisten. Er ist Gründungsmitglied von Advisornet.ch, einem Netzwerk von unabhängigen Finanzberatern. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Zürich.


Bernd Schanzenbächer

Bernd ist Gründer und Geschäftsführer der EBG Capital AG, einer Beratungsboutique für Agrarinvestitionen, die Investoren, Regierungen und internationale Organi- sationen bezüglich verantwortungsbewusster Investitionen in Landwirtschaft und Ernährungssicherheit berät. Er ist eine weltweit anerkannte Fachperson in den Bereichen Agrarinvestitionen, Nachhaltigkeit und sozial verantwortliche Investitionen mit über 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Finanzmärkte, nachhaltige Geschäftspraktiken und internationale Beziehungen. Vor der Gründung von EBG Capital AG war Bernd Global Co-Head der Environmental Business Group (EBG) der Credit Suisse, wo er die Gesamtstrategie entwickelte und die EBG-Anlagestrategien im Bereich "Clean Tech and Natural Resoures" umsetzte. Bis 2007 war Bernd der Global Head Sustainability Affairs der Credit Suisse. Er war einer der Hauptautoren des Kapitels "Auswirkungen des Klimawandels auf Finanzdienstleistungen" des IPCC Third Assessment Reports. Bevor er 1998 zur Credit Suisse Group stiess, war Bernd als Economic Affairs Officer beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) in Nairobi, Kenia, und in Genf, Schweiz, tätig.

Bernd ist Dozent an der Cornell University in New York und der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften der Berner Fachhochschule sowie ein gefragter Referent an Landwirtschafts- und Nachhaltigkeitskonferenzen weltweit. Neben der Leitung von EBG Capital hält Bernd Verwaltungsrats-/Beiratsmandate bei der Stiftung Fürst Liechtenstein, der RiceTec AG und der Ovis AG. Er sitzt in den Verwaltungsräten von fünf australischen Farmland Trusts und Ariya Capital und ist stellvertretender Vorsitzender der OECD Advisory Group on Responsible Business Conduct. Bernd hat einen Master in Agrarwissenschaften (Dipl-ing. agr.) und einen Doktortitel in Agrar- und Ressourcenökonomie von der Universität Hohenheim in Deutschland.

 

News